PODCASTS & MORE

FOTO: Daniel Friesenecker auf Pixabay

WIEDER HOFFEN KÖNNEN

Das ist das Ziel der #ZeroCovid-Kampagne, die statt Stop-and-go-Lockdown Maßnahmen fordert, die Kurve nicht auf einen bestimmten R-Wert herunterzudrücken, sondern tatsächlich die Null anzustreben. Mit einem solidarischen Shutdown und einem klaren Ziel vor Augen, statt mit autoritären Maßnahmen, sollen wir wieder Hoffnung bekommen. Und mit realistischen Träumen als Ansporn lässt sich diese Zeit vielleicht auch besser meistern. Wir wollen uns nicht mehr mit gestaffelten Zielen zufriedengeben, die Gefahr laufen das Infektionsgeschehen nur kurzfristig und minimal eindämmen zu können.
https://zero-covid.org/blog/

TRAUMWELT FÜR EINEN AUGENBLICK

Charlie Mackesy bringt mit ein paar Strichen Tusche eine Welt auf Papier, in der wir uns liebend gern verlieren möchten. In Englisch steht hier: „Was möchtest du einmal werden, wenn du groß bist? Gütig, sprach der Junge.“ Die gesammelten kleinen Ausschnitte der Historie eines Jungen gibt es mittlerweile als Buch zu kaufen. Wer die kleinen Comics gerne als tägliche Erinnerung an Utopien auf seinem Feed entdecken möchte, kann Charlie Mackesy auch auf Instagram folgen. Es gibt selten Accounts, die einen Tag so wahrhaftig bereichern und dazu bringen das Handy einfach mal wegzulegen.
https://www.charliemackesy.com

WAS LIEST DU DENN DA?

Ich lese was, was du auch liest ist ein Literaturpodcast der etwas anderen Art. Hier findet man vor allem Bücher, die anderswo eher auf den Listen fehlen. Fabienne Imlinger und Martina Kübler lesen vor allem Literatur von und über Frauen, BIPoC, LGBTQIA. Zufälligerweise tauchen Bücher von alten, weißen Männern hier gar nicht auf. Das ist aber nicht schlimm, finden wir, denn es gibt ja noch zigtausend Podcasts, die sich der so oft vernachlässigten Männerliteratur annehmen. Der Podcast wurde 2020 vom Buchblog Award als Bester Newcomer ausgezeichnet.
https://ichlesepodcast.podigee.io/about

GOOD MORNING GERMANY

Die Journalistinnen Minh Tu Tran und Vanessa Vu wollen in ihrem Podcast Rice and Shine vietnamesische Stimmen in Deutschland hörbar machen. Mit persönlichen Geschichten und Erfahrungen liebevoll umrahmt, wird hier das gesellschaftliche, politische und geschichtliche Geschehen in Deutschland aus der Perspektive der vietnamesischen Community beleuchtet. Gesprochen wird auch über Popkultur, Rassismus, und das Leben in der Diaspora, mal mit und mal ohne Gast. 2019 waren Minh Thu Tran und Vanessa Vu für den Grimme Online Award nominiert.
https://riceandshine.podigee.io/about

TEXT Katharina Oehmichen