Museum für zu Hause

Digitale Sammlung des Städel Museums. FOTO: Städel Museum – Norbert Miguletz

Große Resonanz für Online-Führungen des Städel-Museums

Das Städel Museum hat ein breites Spektrum digitaler Angebote entwickelt, die man – völlig unabhängig von einem Museumsbesuch – zu Hause oder unterwegs, auf seinem Desktop, Tablet oder Smartphone nutzen kann.

Mit dieser umfassenden Initiative kann man 700 Jahre Kunstgeschichte erleben – immer dort, wo man Lust auf Kunst hat. Aktuell bietet das Städel Museum mittwochs und donnerstags die virtuellen Führungen für maximal 25 Teilnehmer an. »Begegnen Sie den Kunstwerken der Städel Sammlung einmal anders«, heißt es dazu auf der Homepage. Zu Hause auf der Couch, am Schreibtisch in der Mittagspause oder mit der Familie im Wohnzimmer könnten die Kunstwerke entdeckt und gemeinsam mit anderen diskutiert werden. Das benachbarte Liebieghaus hat beispielsweise sonntags Online-Touren zur aktuellen Ausstellung »Bunte Götter« im Angebot. Die Teilnahme für die rund einstündigen Veranstaltungen kostet in beiden Häusern fünf Euro.

Es erwarten Sie spannende Kunstbegegnungen, Einführungen in die aktuellen Sonderausstellungen und überraschende Verbindungen zwischen den Meisterwerken der Städel Sammlung sowie den Themen unserer Zeit.

Die digitalen Touren, die die Besucherinnen und Besucher zu Hause am Computer oder Laptop erleben können, waren Mitte Dezember gestartet. Ziel sei, eine Kunstbegegnung trotz des Lockdowns möglich zu machen und einen gemeinsamen Austausch zu ermöglichen. Aufgrund der hohen Nachfrage sollen die Online-Führungen demnächst noch erweitert werden.

Auf den multimedialen Kunstreise erfährt man viel Neues und kann sich interaktiv mit anderen Interessierten austauschen. Mit den Online-Angeboten für zu Hause treffen die Kunsthäuser den richtigen Nerv. Aber auch darüber hinaus öffnen sich Museen und Ausstellungshäuser zunehmend dem digitalen Publikum und schaffen somit mehr Möglichkeiten, Menschen über alle Grenzen und Barrieren hinweg zu erreichen.

Weitere Informationen:
www.staedelmuseum.de/de/angebote/ museum-fuer-zu-hause-live

TEXT Hans-Werner Mayer