EMPFEHLUNGEN AUS UNSEREM KULTURFENSTER

Illustration: © grandfailure – stock.adobe.com

FILMEMPFEHLUNG

Hustle

„Hustle“ ist ein 2022 auf Netflix veröffentlichtes inspirierendes Sport-Drama mit Adam Sandler in der Hauptrolle. Er spielt den einst erfolgreichen, aber nun vom Pech verfolgten Basketball-Talentscout Stanley Sugerman. Als er in Spanien den ausgesprochen talentierten Basketballer Bo Cruz, gespielt von Juan Hernangómez, entdeckt, scheint diese Pechsträhne jedoch ihr Ende genommen zu haben. Sugerman ist sich sicher, dass Bo Cruz der neue Star der NBA werden kann und macht das, was er am besten kann: Er scoutet ihn.
Allerdings ist der Weg an die Spitze von zahlreichen Schwierigkeiten und Hindernissen geprägt, die es gemeinsam zu überwinden gilt.

Mit seiner Veröffentlichung konnte dieser Film äußerst schnell große Aufmerksamkeit gewinnen und ist rasch auf Platz 1 des Streamingdienstes aufgestiegen. Der normalerweise für seine Komödien bekannte Schauspieler Adam Sandler hat mit diesem Film erneut bewiesen, auch ernstere Rollen erfolgreich und überzeugend meistern zu können.

Regie: Jeremiah Zagar
Hauptdarsteller: Adam Sandler, Juan Hernangómez, Queen Latifah, Ben Foster
Länge: 117 Minuten
Verfügbar auf Netflix

SERIENEMPFEHLUNG

Stranger Things

„Stranger Things“ ist eine seit 2016 international heiß begehrte Science-Fiction-Mysteryserie, die bisher 34 Folgen in vier Staffeln umfasst.
Die Serie spielt in den 1980er Jahren in der fiktiven Kleinstadt Hawkins, Indiana, wo jeder jeden kennt. Mit dem plötzlichen Verschwinden von Will Byers, einem kleinen Jungen, stellt sich die einst friedliche Stadt auf den Kopf. Während sich immer mehr Menschen auf die Suche nach dem vermissten Will machen, treffen sie auf unerklärliche, supernatürliche Ereignisse und Kräfte, deren Ursprünge sich in der Regierung finden. Die Dinge werden umso mysteriöser, als ein junges Mädchen mit psychokinetische Fähigkeiten auftaucht. Könnte sie der Schlüssel zu allem sein?

Mit dem Titel „Stranger Things“ hat Netflix eine Hitserie veröffentlicht, deren großer globaler Erfolg kaum zu greifen ist, und das über mehrere Staffeln hinweg. Der erste Teil der zuletzt erschienenen vierten Staffel, konnte sogar neue Rekorde aufstellen und allein am Veröffenlichungswochenende über 286 Millionen Streamingstunden generieren, was zugleich der höchste Wert einer englischsprachigen Netflix-Produktion ist.

Regie: Duffer-Brüder
Episoden: 34 in 4+ Staffeln
Länge pro Episode: ca. 42-150 Minuten Verfügbar auf Netflix

PODCASTEMPFEHLUNGEN

Chatgeflüster

„Chatgeflüster“ ist ein beliebter deutscher Podcast, in dem sich der berühmte Twitch-Streamer „MontanaBlack“ und der bekannte YouTuber „Unge“ über verschiedenste Themen auseinandersetzen. Wer die beiden kennt, weiß, dass sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Während der eine nach Madeira ausgewandert ist, lebt der andere in Deutschland. Einer fährt Tesla, wohingegen der andere lieber zum Lamborghini gegriffen hat. Diese Merkmale beschreiben nur im kurzen ihre gegensätzlichen Persönlichkeiten. Allerdings entstehen gerade durch diese Unterschiede die äußerst interessanten, aber nichtsdestotrotz lockeren Diskussionen, auf die die Zuhörer gespannt sind. Außerdem finden sie durch ihre Gespräche auch einige Gemeinsamkeiten übereinander heraus.

Ihr seid interessiert? Dann hört euch unter anderem über Spotify, Apple Podcasts oder Amazon Music jeden Samstag eine circa 50 minütige Episode an.

Jung & Naiv

Mit „Jung & Naiv“ hat Tilo Jung 2013 einen Politik-Podcast erfunden, der einfach jeden anspricht. Er veröffentlicht regelmäßig neue Folgen im Audio- und Videoformat. In seinen bisher über 500 Episoden unterhält er seine Zuhörer mit zahlreichen Interviews, Talks und Shows mit Persönlichkeiten aus der Politik. Aber aufgepasst, es handelt sich dabei nicht um klassische Interviews. In seinen Gesprächen nimmt Tilo Jung die Rolle eines naiven und ahnungslosen jungen Mannes ein, mit dem intellektuellen Niveau eines 14-Jährigen. Dabei stellt er seinen Interviewpartnern wesentliche Fragen. Auch wichtig: Kein Siezen, keine Fremdwörter, Fachbegriffe müssen erklärt werden. Und da die Interviews darüber hinaus keinen zeitlich festgelegten Rahmen haben und in voller Länge veröffentlicht werden, können die Episoden gerne schon mal über drei Stunden andauern.
Eine erfrischend ungewöhnliche Art und Weise über Politik zu sprechen. Den Podcast findet ihr unter anderem auf Spotify und Apple Podcasts. Außerdem sind sie im Videoformat auf YouTube erhältlich.

BUCHEMPFEHLUNG

Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens

Delia Owens Roman beschreibt gleich zu Beginn des Buches den Tod von Chase Andrews, an dem, und da sind sich die Bewohner der Küstenstadt Barkley Cove einig, das Marschmädchen Kya Clark die Schuld trägt. Kya wurde von ihren Eltern und Geschwistern verlassen und lebt zurückgezogen in einer Marschhütte im Marschland. Unter den Bewohnern ist sie als die „Wilde“ bekannt.
Eines Tages treffen zwei junge Männer auf die wilde Schönheit und Kya versucht von diesem Zeitpunkt an, einen neuen, anderen Weg in ihrem Leben zu beschreiten. Dies ist allerdings leichter gesagt als getan. Dramatische Ereignisse stellen sich ihr in den Weg.
„Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.“ (Der Gesang der Flusskrebse)

Der SPIEGEL-Bestseller wurde erstmals am 14. August 2018 veröffentlicht, hat allerdings durch seine Verfilmung, die am 18. August 2022 in den deutschen Kinos erschien, erneut große internationale Aufmerksamkeit gewinnen können. Unter anderem, da die amerikanische Singer-Songwriterin Taylor Swift den Soundtrack „Carolina“ zum Film geschrieben und auch gesungen hat.

Autorin: Delia Owens
Seitenanzahl: 464
Erscheinungsdatum Deutschland: 22.07.2019

Texte: Leila Zimmer